teamplayer. team.sport.service

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 09:00 - 13:00; 14:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 18:00
Samstag 09:00 - 12:00

Kundenhotline

+43 (0) 7242 911491
€ 0,00 €
0 Artikel
 

Saucony

Saucony_Banner_Februar2016_Infoseitesaucony

Saucony hat sich in den letzten Jahren als der Laufschuhspezialist im Running Markt etabliert. Dabei wurde die lange Geschichte und das damit verbundene Erbe von Saucony niemals vergessen. Um den Jazz O herum hat Saucony deshalb eine Kollektion von Retro Fashion Laufschuhen entwickelt, die genau dieses Erbe wahren sollen. Vom Courageous bis hin zum Trainer 80 - all diese Modelle haben in Saucony´s Geschichte eine bedeutende Rolle gespielt.

 

1898: Saucony wird von vier Geschäftsleuten an den Ufern des Saucon River in Kutztown, PA gegründet, wo auch die ersten Schuhe für Kinder hergestellt werden.

1910: Abraham Hyde eröffnet ein Schuhgeschäft, A.R. Hyde & Sons. Das Unternehmen stellt Hausschuhe aus Teppichresten her, die sich als sehr beliebt erweisen.

1932: Hyde entwickeltzum ersten mal Sportschuhe - "pleasure skates", zum Eislaufen.

1938: Die Kollektion an Sportschuhen wächst: Baseball und Bowlingschuhe sowie Rollschuhe erweitern das Sortiment.

1942: Während des Zweiten Weltkrieges stellt die Hyde Company Militärstiefel her.

1963: Hyde stellt die Stiefel her, die von Neil Armstrong bei seinem Spaziergang auf dem Mond getragen wurden.

1968: Hyde erwirbt die Saucony Shoe Manufacturing Company.

1977: Saucony Laufschuhe finden erste Anhaenger und werden erstmals von einer US Zeitschrift ausgezeichnet. Die sich draus ergebende PR etabliert den Namen Saucony unter Läufern als Hersteller von qualitativ hochwertigen, technischen Laufschuhen.

1980: Saucony stellt den ersten Running Schuh in Mokassin Machart vor, den Trainer 80.

1981: Launch des Jazz O, dem beliebtesten Laufschuh der Saucony Geschichte.

1987: Erster technischer Walking Schuh.

1991: Erste Dämpfungstechnologie die gleichzeitig Dämpfung und Stabilität bietet.

1993: Erste gegossene EVA Zwischensohle mit zweiter Härte.